Praxisbeispiele

Hier finden Sie einige Beispiele für Mängel bei der Bauausführung die ich im Rahmen von Begutachtungen vorgefunden habe.

(Zum Vergrößern der Bilder einfach auf das jeweilige Vorschaubild klicken.)

Hier wurde der Dachstuhl mit Holz aus der Trockenkammer mit einer Restfeuchte von 14% erstellt. Da jedoch das Holz durch Unterspann- bahn nicht geschützt wurde und mehr als 3 Monate der Witterung ausgesetzt war, bildeten sich am Holz Schimmelsporen, die durch nachträgliche Bearbeitung beseitigt werden mußten.

Mangelhafte Montage von Fenstern (kein winddichter Anschluss zum Mauerwerk).

Mangelhafte Montage der Innenfensterbank im Bereich des Rahmens der Drehkipptür, nicht ausgeklinkt.

Montage der Außenfensterbank erfolgte nicht bis unter die Rolladenführungsleiste, Gefahr von Wassereindringung, Durchfeuchtung des Mauerwerks.

Mangelhafter Anschluss der Unterspannbahn an das Dachflächenfenster.

Keine Unterfütterung der Dachstuhlfußpfette zum Mauerwerk.

Keine Abdichtung der Fußschwellen außen gegen Erdfeuchtigkeit.

Löcher in Unterspannbahn des Daches.

Dieses Projekt (Erstellung von schwellenfreien und seniorengerechten Wohnungen) wurde von uns durch baubegleitende Qualitätskontrolle betreut. So können kostspielige Baumägel frühzeitig vermieden werden.